Was will ich und was will ich probieren 

Begleitendes Seminar zur freien Projektarbeit

In diesem Seminar geht es darum,Taktiken und Praktiken freier Projektarbeit kennenzulernen, die helfen können, die eigene künstlerische Fragestellung zu fokussieren und diese in ein Aufführungsformat zu überführen. Mit verschiedensten Techniken des Generierens, Sortierens und Entscheidens, die wir z.T. aus anderen Künsten entleihen, nähern wir uns, über die Definition der beteiligten Aspekte  (Anliegen, Arbeitsweise, Aufführungsformat, Fragestellung, Titel, Thema, These u.v.a.m.)  der Konzeption und Realisation eines Solo-Projektes, begleitet, unterstützt und im regelmäßigen Austausch mit den anderen Studierenden.

heute bin ich nach dem bilderbuch von mies van hout von franziska henschel, m. isenberg & ensemble stadttheater ingolstadt

TEXT+TANZ